Pflegepraktische Hinweise für Angehörige und Soziale Beratung

Wir schulen Ihre Angehörigen nach Ihren individuellen Pflegebedürfnissen.

Der Sozialdienst unterstützt unsere Klienten bei Fragen der Kostenübernahme verschiedener Dienstleistungsangebote und koordiniert den Kontakt zu Behörden und Kostenträgern, um eine möglichst optimale Versorgung in der Häuslichkeit zu gewährleisten.
  • Beratung zu Leistungen aus der Pflegeversicherung gemäß SGB XI, der Krankenversicherung nach SGB V oder der Sozialhilfe nach SGB XII etc.
  • Unterstützung beim Stellen von Anträgen auf Kostenübernahmen durch Sozialhilfe- oder andere Kostenträger
  • Beratung zu Anträgen auf Befreiung von Zuzahlungspflichten
  • Beratung zu Leistungen nach dem Schwerbehindertengesetz (SchwbG)
  • Unterstützung beim Einlegen von Widersprüchen
  • Beratung zu Leistungen wie Wohngeld oder Sonderfahrdienste
  • Beratung zu Fragen von Betreuung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung